ANAMIX™ – M/T

The ANAMIX™ Biogasanlage für organische Abfälle

A Continuous Stirred-Tank Reactor (CSTR) Anaerobic Digester

Die GWE ANAMIX™ ist eine voll-durchmischte Form eines Anaerobreaktors, die darauf ausgelegt ist, den Kontakt zwischen der Biomasse und den Abfällen zu maximieren und die Gärleistung zu optimieren. Als eine der ältesten Fermenter-Konfigurationen ist sie auch eine der besten in Bezug auf die Anwendbarkeit auf verschiedene Abfälle. Kein Abfall ist zu stark für den Einsatz der Technologie und mit zwei verschiedenen Betriebsarten und vielen verschiedenen Formen der Biomasse-Rückhaltung ist ANAMIX™ ein äußerst flexibler Prozess.

ANAMIX CSTR Remo-frit Belgium

In einem ANAMIX™ System tritt das Abwasser (Abwasser/Schlammgemisch) unten in den Reaktor ein und verlässt oben und beinhaltet eine interne Kreislaufführung, die den Reaktorinhalt von der gegenüberliegenden Seite des Eingangs zieht. Die richtige Mischung durch ein mehrstufiges Rührwerk von oben sorgt dafür, dass der Zulauf in ständigem Kontakt mit der Biomasse steht, um einen optimalen Stoffaustausch und die Umwandlung des organischen Inhalts (CSB) in Biogas zu ermöglichen. Je nach Anwendung können neben den Top-Entry-Mischern auch andere Lösungen wie Seiteneinlaufmischer oder Strahlmischer eingesetzt werden.

Die wichtigsten Merkmale unserer ANAMIX™:

  • Low to medium loading rates;
  • No waste is too strong (organic content, COD). The system can handle sludge, slurries or other concentrated wastewaters;
  • Suitable for high fats, oil and grease (FOG) concentrations;
  • Can manage very high suspended solids (TSS) concentrations (25,000 mg/L TSS);
  • ANAMIX™ – M (mesophilic digestion: 35-40°C) suitable for high protein (nitrogen) content wastes;
  • ANAMIX™ – T (thermophilic digestion process: 45-55°C) suitable for low protein (nitrogen) content wastes.
  • Niedrige bis mittlere Belastungsraten;
  • Kein Abfall ist zu stark (organischer Gehalt, CSB). Das System kann Schlamm, Schlämme oder andere konzentrierte Abwässer verarbeiten;
  • Geeignet für hohe Öl- und Fettkonzentrationen;
  • Kann sehr hohe Schwebstoffkonzentrationen (> 100.000 mg/L) bewältigen;
  • ANAMIX™ – M (mesophiler Vergärung: 35-40°C) geeignet für proteinreiche (Stickstoff-) Abfälle;
  • ANAMIX™ – T (thermophiles Aufschlussverfahren: 45-55°C) geeignet für proteinarme (Stickstoff-)Abfälle.

Industrien und Anwendungen: als Schlammfaulbehälter (Primärschlamm, Schwimmstoffe, Rückstände aus der Lebensmittelproduktion); Fleisch- und Fischverarbeitung, Milchprodukte, Süßwaren, gemischte Lebensmittelabfälle (siehe GWE’s RAPTOR®-Verfahren), Destillerie, Weingüter.

Möchten Sie mehr Informationen über ANAMIX™ erhalten? Kontaktieren Sie uns noch heute!