Feststoffe

Feststoffmanagement

Die Entsorgung von Biomasseabfällen, Schlämmen und Suspensionen mit hohem organischen Anteil ist oft eine Herausforderung für Produzenten, Hersteller und Abfallbehandlungsanlagen gleichermaßen. Mit den Technologien von GWE kann man solche Materialien effektiv managen und sogar einen Mehrwert aus solchen scheinbar nutzlosen Abfallprodukten gewinnen. Das Potenzial für den Einsatz der anaeroben Behandlung mit rentabler Biogaserzeugung besteht in industriellen, landwirtschaftlichen und kommunalen Anwendungen.

Nass- oder Trockenfutterabfälle und Produktionsabfälle, Tapiokapulpe aus Stärke- oder Ethanolfabriken, Abfälle mit hohem Schwebstoffgehalt aus der Fischkonserven-, Milch- und Bioethanolindustrie, sowie viele weitere Substrate wurden erfolgreich als Rohstoffe in unseren anaeroben Prozessen eingesetzt.

Innovatives Management von Schlämmen, Suspensionen und Feststoffen

ANAMIX™ – Biogasanlage für organische Abfälle

Eine Methode zur Behandlung Schlämmen, Suspensionen und Abfallstoffen besteht darin, sie anaerob zu vergären, um ihr Volumen/Masse zu reduzieren und daraus erneuerbare Energie zu gewinnen. ANAMIX™ ist eine ausgezeichnete Lösung für sehr hoch belastete (CSB) oder schwebstoffreiche Abwässer, feste Abfälle, Schlämme und Suspensionen. Es ist entweder als mesophiler ANAMIX™ – M (35 – 40°C Betriebstemperatur) oder thermophiler ANAMIX™ – T (45 – 55°C) Fermenter erhältlich.

Der ANAMIX™ ist ein kontinuierlicher Rührbehälterreaktor (CSTR) vom Typ eines anaeroben Systems. Das Abwasser-Schlamm-Gemisch tritt unten in den ANAMIX™ ein und entweicht oben, so dass der Reaktor auf der dem Zulauf gegenüberliegenden Seite des Beckens mit einer internen Rezirkulation ausgestattet ist. Die richtige Durchmischung mittels eines mehrstufigen Rührwerks von oben stellt sicher, dass der Zulauf in ständigem Kontakt mit der Biomasse steht, um einen optimalen Stoffaustausch und die Umwandlung von CSB in Biogas zu gewährleisten.

ANAMIX™ Fermenter können als eigenständige Systeme eingesetzt werden und bilden auch den Kern unserer RAPTOR®– und FLOTAMET™– Verfahren.

Technologie: Anaerobfaulbehälter, mesophiler Faulbehälter, thermophiler Faulbehälter, Biogasnutzung.

RAPTOR® – RAPid Transformation of Organic Residues

Schlämme und Suspensionen mit hohem Energiegehalt können einen erheblichen Mehrwert bieten, wenn der Energiegehalt in einer nützlichen Form gewonnen werden kann. Die RAPTOR®-Technologie von GWE ist ein perfekter Weg, um solche Abfallprodukte in Wertstoffe zu verwandeln.

RAPTOR® ist eine kompakte, mehrstufige, vorbehandelnde Form der anaeroben Vergärung, die entwickelt wurde, um Lebensmittel- und Agrarrückstände in erneuerbare Energien in Form von Biogas umzuwandeln.

Mit RAPTOR® liefert GWE eine Gesamtlösung, die von der Logistik für die Aufnahme und Behandlung organischer Abfälle bis hin zur Produktion von Biogas, Ökostrom, erneuerbarem Erdgas (Biomethane) für die Fahrzeugnutzung oder Pipeline-Einspeisung, Heißwasser oder Dampf reicht. Der Prozess besteht aus einem oder mehreren Vorbehandlungsvorgängen, die speziell auf die Art(en) der zu verarbeitenden Abfälle abgestimmt sind, gefolgt von einer mehrstufigen biologischen Fermentation.

Die detaillierte Auslegung der RAPTOR®-Systeme ist stets an die spezifischen Anforderungen der drei Hauptanwendungsbereiche Industrie, Landwirtschaft und Kommunaltechnik angepasst. Die Technologie kann auf Projekte jeder Größe angewendet werden, vor allem in Abhängigkeit von der Gesamtwirtschaftlichkeit und dem Wert der in einer bestimmten Anwendung hergestellten Endprodukte.

Technologie: Energiegewinnung aus Abfall, Ökostromanlage, biologische Fermentation, Biogasnutzung.

Zusätzliche Schlammbehandlung

Der nach der Biogasproduktion verbleibende nicht verwertbare Rest kann als Düngemittel oder zur Bodenveredelung an Land ausgebracht oder zur Erleichterung der Endlagerung weiterverarbeitet werden. Ein mechanischer Eindickungsprozess und/oder eine Entwässerungseinheit kann eingesetzt werden, um die Volumenreduzierung des Schlamms zu maximieren und die Transportkosten zu senken.

Je nach Ihren Bedürfnissen und lokalen Anforderungen können die Schlämme eine aerobe Stabilisierung oder Trocknung erfordern. Sie können sich darauf verlassen, dass wir Ihnen geeignete und kostengünstige Lösungen liefern, ganz gleich, was Ihre Bedürfnisse sind.