Bier & Getränke

Nachhaltige Lösungen für die Wasser- und erneuerbare Energieversorgung in der Bier- und Getränkeindustrie

Die Bier- und Getränkeindustrie ist ein bedeutender Wasserverbraucher aufgrund der Produktionsprozesse. Ein erheblicher Teil ihres gesamten Energieverbrauchs ist auf die Wasser- und Abwasserbehandlung zurückzuführen. In vielen Teilen der Welt ist die Verfügbarkeit ausreichender Wassermengen stark eingeschränkt, sodass die Kosten zunehmend steigen.

Immer mehr Unternehmen betrachten die Aufbereitung von Wasser als oberste Priorität in ihrer Produktion und haben begonnen, die Sichtweise auf das Abwasser zulenken, vom Abfallprodukt hin zu einer potenziellen Ressource für die Erzeugung erneuerbarer Energien sowie das Wasserrecycling.

Entscheidende Vorteile der Lösungen von GWE:

  • Erzeugung und Sammlung von wertvollem Biogas, das als klimaneutrale Energiequelle genutzt werden kann (zur Dampferzeugung in Kesseln; zur Warmwasser- und Stromerzeugung mithilfe eines Blockheizkraftwerks)
  • Minimale Betriebskosten der Kläranlage im Vergleich zu aeroben Abwasserbehandlungstechnologien;
  • Zusätzliche Reinigungsverfahren für die Wiederverwendung von Wasser, wie z.B. ein Membranbioreaktor (MBR) und ein Umkehrosmose-System (RO);
  • Fernüberwachung und Unterstützung von Betrieb und Wartung durch GWE;
  • Nachhaltige und preisgekrönte Technologien zur Energiegewinnung aus Abfall von GWE.

Erneuerbare Energie aus Abwasser

Die anaerobe Behandlung hat sich in den letzten Jahren als die bevorzugte Abwassertechnik für die Unternehmen entwickelt, die hochgradig organisches Abwasser erzeugen. Viele Softdrink- und stille Getränke (Tee, Kaffee- und Milchgetränke sowie Fruchtsäfte), Produktions-, Abfüll- und Konservenwerke entscheiden sich zunehmend für eine anaerobe Behandlung ihres Abwassers.

Unsere Produktfamilie ANUBIX™ (GWE bietet sowohl UASB- als auch EGSB-Reaktoren an) bietet eine integrierte Lösung für den Abwasser- und Energiebedarf von Bier- und Getränkeproduktionswerken. Diese fortschrittlichen biologischen Abwasserbehandlungssysteme verwenden anaerobe Bakterien in einem geschlossenen Reaktor, um die organischen Verbindungen im Abwasser abzubauen und in Biogas und sauberes Abwasser umzuwandeln.

Das Biogas kann dann als Energiequelle für die Erzeugung von Heißwasser, Dampf oder Strom genutzt werden und deckt so einen Teil des Energiebedarfs.

Ein weiterer Vorteil einer so fortschrittlichen anaeroben Abwasserbehandlung besteht darin, dass sie den CO2-Fußabdruck deutlich reduziert, indem sie verhindert, dass CO2 in die Atmosphäre freigesetzt wird, wie dies bei der Verwendung fossiler Brennstoffe anstelle von Biogas, bei der Verwendung einer aeroben Behandlungsform mit hohem Stromverbrauch oder bei der Verwendung einer treibhausgasemittierenden Behandlungsform der Fall wäre.

Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich von GWE eine maßgeschneiderte Lösung anbieten, die Ihr Abwasser effektiv reinigt und gleichzeitig Biogas produziert.